M-Vorbereitung, W5, Tag 29: Langer Lauf 32k

Zweiunddreißig Kilometer also heute. Das klingt schon ein bisschen nach Marathon. Entsprechend aufgeregt war ich vor dem Start. Eigentlich wollte ich den langen Lauf bereits am Samstag absolvieren, aber da es da den halben Tag in Strömen goss, entschied ich mich, meinen ansonsten meist freien Sonntag zu opfern für den Trainingslauf.

Mein eigens gegen Langeweile programmiertes Online-Laufspiel (dazu irgendwann mal im Blog) spuckte mir als Lauf eine Strecke Richtung Dietenheim aus und in diese Richtung war ich tatsächlich noch nie gelaufen. Neuland !

Da ich jenseits der Halbmarathon-Distanz immer etwas zum Trinken dabei habe, probierte ich das erste mal den für Rom gekauften Trinkrucksack CamelBak Marathoner Vest aus. In Rom benötige ich Dank Versorgungsstände zwar keinen Trailrucksack mit Getränk am Rücken, aber ausreichend Staufläche für all das Equipment, dass ich Techikkid gedenke, beim Lauf dabei zu haben: Smartphone mit Powerbank, Kopfhörer, Action-Cam mit Ersatzakku und Teleskopstange, Gel-Chips und was man eben noch so „benötigt“.
Beim gestrigen Lauf war jedoch das Trinken der Grund dafür, mir den CamelBak auf den Rücken zu schnallen. Und nach über 32 Kilometern kann ich wirklich nur Positives über die Rucksackweste sagen: Sie lässt sich sehr einfach befüllen und überhaupt sind all die Täschchen und Laschen und Gepränge gut durchdacht, gut erreichbar und insgesamt praktisch. Der Rucksack sitzt immer perfekt beim Laufen, ohne einzuschnüren. Die ganze Strecke über hat mich das Ding am Rücken auch nie gestört, ich empfand es bei dem kalten Wind eher noch als willkommene Wärmeabdeckung am Rücken.

Der Lauf selbst war trotz der Länge und dem Rennen durch unbekannte Flure wenig spektakulär. Das Wetter hielt zum Glück, teilweise lugte gar die Sonne müde hervor. Als Bayer im Exil wurde ich auch nicht verhaftet, nachdem ich über die Iller ins Baden-Württembergische „Ausland“ gerannt war 😉
Mein Highlight war, dass ich an der europaweit bekannten Staudengärtnerei Gaissmayer vorbei kam, denn das ist der schönste Ort in unserer Umgebung, den ich kenne: Ein kleiner Fleck, der wie aus der Zeit herausgenommen scheint, ein Ort voller Leben und Wachsen, alles im Respekt vor der Natur und ihren Gesetzen, nachhaltig, unaufgeregt, ruhig … herrlich!

„Interessant“ auf eine unangenehme Weise wurde es dann jenseits des 26. Kilometers, denn da kam wieder der Schmerz . Kein Unbekannter, aber je länger man noch weiterlaufen muss, nachdem er eingesetzt hat, umso krasser wird die ganze Veranstaltung. Gegen Ende kann von Laufen oder auch nur Jogging gar nicht mehr gesprochen werden, es ist nur noch ein traurig-bemitleidenswertes Schlurfen, was mein Körper zu leisten in der Lage ist. Man schleppt sich einfach weiter, immer weiter. Wenn ich bedenke, dass ich in Rom noch weitere 10 Kilometer unter Schmerzen werde zurücklegen müssen … die Distanz verlangt Respekt , das wird alles andere als ein Spaziergang!

icon_lauf-langerlauf

Aktivität

icon_distanz32,37 km
Gesamtdistanz

icon_dauer3:21:25
02:46 Pause

icon_pace6:13
min/km Ø-Pace

icon_geschwindigkeitØ 9,8 km/h
13,3 km/h max.

icon_maxminspeed5,15 min/km bei km 8
8,08 min/km bei km 32

icon_hoeheicon_hoehe-aufwaerts 230 m     icon_hoehe-abwaerts 243 m
553 m max. Höhe

icon_kalorien2.077 kCal
Kalorien

icon_herzfrequenzØ 140 bpm (80% HFmax)
Max. 161 bpm (93% HFmax)

icon-trainingseffectTrainingseffekt
4,0

icon-spmØ 165 spm Trittfrequenz
179 spm max. Trittfrequenz
Ø 0,97 Schrittlänge

Herzfrequenzbereiche

lauf20160306-zeiten

Session Infos

00° C
heiter bis wolkig

24,0
km/h

icon-humidity70
%

Untergrund
Asphalt & Feldwege

Strecke & Diagramme

Herunterladen

Schrittfrequenz Die Farben zeigen, wie die Schrittfrequenz im Vergleich zu der anderer Läufer abschneidet. Die Farbzonen basieren auf Prozentwerten.

Persönliche Rekorde

icon-rekord-weitester32,37
Weitester Lauf

2.824 kCal
Meiste verbrannte Kalorien

Ausrüstung

ausruestung_asicsgt10004gtxAsics GT-1000 4 G-TX
Stabilschuh Winter

Detaillierte Daten

logo-garmin
logo-runtastic
logo-runalyze

ausruestung-garminforerunner235Garmin Forerunner 235

CamelBak Marathoner Vest

Fotos vom Wettkampf

Spread the Runner's Love!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.