Marathon-Vorbereitung, Woche 1, Tag 1

Ab heute gilt es! Die Vorbereitungen für den Rom-Marathon nach dem  Trainingsplan von Herbert Steffny haben begonnen. Zehn Wochen lang wird nun von heute ab gerackert, gemessen und kontrolliert, um am 10. April pünktlich zum Startschuss hinter dem Kolosseum fit genug zu sein, die Strecke von 42,195 Kilometern zu bewältigen.

Als fleißiger Streber habe ich nach der Aufwärmphase von 10 Minuten noch 5 Minuten Lauf-ABC angehängt, bevor es für ca. 60 Minuten im normalen Lauftempo quer durch das wenig attraktive Vöhringen ging. Die letzten Meter nach Hause dann noch die obligatorischen 5 Minuten Cool-Down und das ebenso übliche Dehnen. Nichts außergewöhnliches, alles Läufer-Routine ohne Überraschung.

Auch heute blies wieder ein sehr kräftiger Wind. Ich hatte diesmal aber den Vorteil, dass ich beim Loslaufen erst einmal mit Gegenwind laufen musste, um dann beim Nachhauselaufen den Wind im Rücken zu haben.

icon_lauf-training

Aktivität

icon_distanz

11,66 km
Gesamtdistanz

icon_dauer

1:15:13
00:33 Pause

icon_pace

6:27
min/km Ø-Pace

icon_geschwindigkeit

Ø 9,33
12,10 km/h max.

icon_maxminspeed

5,43 min/km bei km 6
7,48 min/km bei km 9

icon_hoehe

icon_hoehe-aufwaerts 56 m     icon_hoehe-abwaerts 57 m
542 m max. Höhe

icon_kalorien

892 kCal
Kalorien

icon_herzfrequenz

138 bpm Ø
Max. 169 bpm

Session Infos

11° C
wolkig

33,0
km/h

76
%

Untergrund
Straße

Strecke & Diagramme

Herunterladen

Ausrüstung

Mizuno Wave Sayonara 2
Lightweight-Schuh

Detaillierte Daten

logo-garmin
logo-runtastic
logo-runalyze
Spread the Runner's Love!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.